Clemensschule gewinnt überraschend Handballturnier

Zum ersten Mal wurde das Harener Grundschulhandballturnier ausgetragen, das die Ansgarischule und der TuS Haren in der Großraumhalle Haren hervorragend organisiert hatten.

Es nahmen Schülerinnen und Schüler der GS Josefschule, der GS Ansgarischule und der GS Clemensschule mit je zwei Mannschaften teil.

Nachdem der Fachberater Rainer Voigt die Kinder mit motivierenden Spielen und Handballübungen aufgewärmt hatte, wurden  zunächst in zwei Gruppen die Platzierungen ausgespielt. Bei toller Stimmung und vielen Zuschauern merkte man den Schülerinnen und Schülern den Spaß am Handballspielen an und die Kinder konnten bereits einiges von ihrem Können zeigen. Die Zuschauer waren begeistert von den spannenden Spielen mit vielen Toren.

In den Gruppenspielen belegte die Mannschaft Clemensschule 1 in der Gruppe A den 2. Platz und die Mannschaft Clemensschule 2 in der Gruppe B ungeschlagen sogar den 1. Platz.

Somit hatte sich die Mannschaft Clemensschule 2 für das Finalspiel um den 1. Platz qualifiziert.

Vor den Finalspielen erhielt die Ansgarischule die Auszeichnung „Verlängerung Sportfreundliche  Schule“. Die Schulleiterin der Ansgarischule Frau Hildegard Brinker  nahm aus den Händen von Herrn Frank Andreas von der Landesschulbehörde die Auszeichnung entgegen.

Am Ende der Finalspiele standen sich dann die Mannschaften der Clemensschule und die der favorisierten Ansgarischule gegenüber. In einem temporeichen und hoch dramatischen Spiel gewann -für alle überraschend – die Clemensschule mit 4 : 2.

Bei der Siegerehrung erhielten alle Spielerinnen und Spieler von Frau Brinker und Herr Andreas Medaillen und die Mannschaft der Clemensschule den Wanderpokal als Turniersieger.

Wir gratulieren den Kindern der Clemensschule zu ihrem tollen Sieg!

handball1

(Weitere Fotos sind in der Fotogalerie zu finden)