Landesauszeichnung „Sportfreundliche Schule“

Am Mittwoch, den 13.11.2013, wurde die Clemensschule erneut zur „Sportfreundlichen Schule“ geehrt und mit einem zweiten Stern ausgezeichnet. Mit der Landesauszeichnung „Sportfreundliche Schule“ zeigt die Clemensschule, dass Sport und Fitness Bestandteil ihres Schulprogramms sind und sie mit vielfältigen Bewegungsangeboten
und gesunder Ernährung die Entwicklung von Kindern fördern.

Im Rahmen dieser Auszeichnung hat die Clemensschule am vergangenen Mittwoch einen sportlichen Vormittag gestaltet und Eltern, Lehrer und Interessierte  zu dieser Veranstaltung eingeladen. Anwesenden Gästen, wie Herrn Frank Andreas (Landesschulbehörde), Herrn Rainer Voigt (Fachberater Sport), Herrn Hermann Veltrup (Stadt Haren), Herrn Willi Fenslage und Herrn Hans Sedlatschek (Kreissportbund) wurde neben der Auszeichnung ein buntes Rahmenprogramm präsentiert. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 haben einen Akrobatikakt vorgeführt sowie einen Hip Hop Tanz vorgetanzt. Die Kinder der Klassen 3 hingegen haben im Rahmen der Aktion „Skipping Hearts“ (Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung) verschiedene Seilspringübungen zu Musik vorgeführt. Einen sportlichen Ausklang fand die Veranstaltung durch das gemeinsame Singen und Tanzen des Liedes „Let´s keep fit“, bei dem alle Kinder der Jahrgänge 1-4 mitmachten und aktiv wurden.

auszeichnung24

(Alle Fotos der Veranstaltung sind in der Fotogalerie zu finden.)

Die Clemensschule freut sich über die Auszeichnung und bleibt weiterhin natürlich sportlich aktiv.