Gelungener Auftakt zum Programm Klasse 2000 an der Clemensschule

Mit der 1. und 2.  Unterrichtsstunde durch die Gesundheitsförderin Frau Mose begann  am Freitag, den 28. März 2014, das Programm Klasse 2000 in den Klassen 1a und 1b der Clemensschule.

Das Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtprävention wird nun die Kinder des 1. Jahrganges bis  in die 4. Klasse hinein begleiten.

Im ersten Themenblock ging es um den Zusammenhang von Atmung und Bewegung; Knochen, Muskeln und Gelenke sowie Bewegung und Ernährung. Von Frau Mose wurden diese Themen spielerisch und experimentell dargeboten, sodass die Kinder der Kl. 1a und 1b mit großer Begeisterung bei der Sache waren.

Ein Prinzip des Projektes Klasse 2000 ist, dass Sponsoren die Finanzierung sichern. In diesem Jahr wird das Programm von der Emsländischen Volksbank Zweigstelle Wesuwe und dem Förderverein der Clemensschule finanziert. Für dieses Engagement bedankt sich die Clemensschule ganz herzlich.

Klasse 2000, 28.02.14, 1

Weitere Fotos in der Fotogalerie.