Vorsicht Feuer!

Eine besonders feurige Sachunterrichtsstunde erlebten die Kinder der Klasse 4a und 4b am letzten Schultag vor den Osterferien. Im Rahmen des Themas „Feuer und Brandschutz“ waren zwei Experten der Firma Wocken aus Meppen mit vielen Geräten gekommen, um gemeinsam mit den Kindern ein Sicherheitstraining durchzuführen.

Herr Lake und Herr Vohs, der auch den Kontakt zur Schule herstellte, zeigten in eindrucksvoller Weise, wie Feuerlöscher eingesetzt werden und worauf dabei besonders zu achten ist. Die Schulkinder waren begeistert, durften sie doch die Feuerlöscher selber ausprobieren und damit ein Feuer löschen.

Besonders spannend wurde es, als Herr Lake zeigte, wie mit einer Löschdecke eine brennende Puppe gelöscht werden kann. Hierbei konnten die Kinder ihr vorher erworbenes Wissen anbringen, als sie erklären mussten, warum bei richtigem Einsatz einer Decke oder auch einer Jacke das Feuer zum Erlöschen gebracht werden kann.

Herr Lake und Herr Vohs wiesen während des Sicherheitstrainings immer wieder darauf hin, wie gefährlich Feuer werden kann, und dass die vorgestellten Übungen von den Kindern nicht nachgemacht werden dürfen.

Auch die Klassenlehrerinnen Frau Albers und Frau Schawe waren sehr angetan von dem Sicherheitstraining und fanden es sehr wichtig, dass die Kinder durch den praktischen Umgang mit den Feuerlöschern ein Gefühl für die richtige Handhabung entwickeln konnten.

Feuer 5

 

Weitere Fotos in der Fotogalerie.