Erfolgreiche Radfahrprüfung an der Clemensschule

Bei herrlichem Sommerwetter legten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 der Clemensschule ihre diesjahrige Radfahrprüfung ab. In den Tagen vor der Prüfung hatten die Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Albers und Frau Schawe fleißig geübt. Bei der Prüfung musste eine vorgeschriebene Wegstrecke durch Wesuwe abgefahren werden. An 11 verschiedenen Stationen sollten die Schülerinnen und Schüler dann zeigen, dass sie sich mit dem Fahrrad im Straßenverkehr richtig verhalten und auskennen.

Zum ersten Mal war in diesem Jahr auch der neue Kreisverkehr am Ortseingang mit in die Strecke einbezogen worden. Unterstützt wurden die Klassenlehrerinnen von vielen Eltern, die die einzelnen Stationen beaufsichtigten. Von der Polizeistation Meppen war die Verkehrssicherheitsberaterin Frau Oberkommissarin Tina Kamp angereist und begleiltete die Radfahrprüfung fachkundig. Am Ende konnten alle Viertklässler die Radfahrprüfung bestehen.

Zum Abschluss der erfolgreichen und gut organisierten Radfahrprüfung lud die Schule die vielen Helfer zu einem kleinen Frühstück in die Pausenhalle der Schule ein.

Rad 5

Weitere Fotos in der Fotogalerie.