Wasserspiele beim Fußball- und Völkerballturnier des Fördervereins

Nur kurz hatten die Organisatoren des Fußball- und Völkerballturnieres vom Förderverein der Clemensschule überlegt, das Turnier wegen der angekündigten extremen Hitze abzusagen. Doch schnell kam ihnen die geniale Idee. Kurzerhand wurden Planschbecken, Rasensprenger, Wasserschläuche, Wassereimer und mehr besorgt und neben Völkerball- und Fußballfeld auf dem Sportgelände des FC Wesuwe aufgebaut.

So wurde trotz der heftigen Sonne und der hohen Temperaturen das Fuß- und Völkerballturnier wieder ein großer Erfolg. Kinder und Eltern erlebten einen abwechslungsreichen Nachmittag bei einem etwas anderen Fußball- und Völkerballturnier auf dem Sportplatz, bei dem vor allem das Spielen mit dem Wasser im Mittelpunkt stand.

Zwischen den Spielen konnten sich die Kinder immer wieder in den Planschbecken und unter den Rasensprengern abkühlen. Anzahl und Dauer der Fußball- und Völkerballspiele hatten die Organisatoren deutlich gekürzt, sodass sich die Kinder die meiste Zeit im oder mit dem Wasser toben konnten.

Für die Eltern gab es im Schatten der Tribüne Sitzgelegenheiten und ausreichend kühles Eis und kühle Getränke. Auch von außen sollten die Eltern Abkühlung bekommen, denn mehrmals richteten Mitglieder des Fördervereins einen Rasensprenger auf die zuschauenden Eltern, die diese willkommene Abkühlung unter großem Beifall annahmen.

Am Ende konnten die Kinder von den Organisatoren des Turniers für ihre Teilnahme eine schöne Medaillen und ein kühles Eis in Empfang nehmen.

Ein großes Dankeschön geht daher an das gesamte Team des Fördervereins für diesen tollen Nachmittag!

Fu-Vö 06

Weitere Fotos in der Fotogalerie.