TOPSPIN-Turnier an der Clemensschule

Wie bereits angekündigt wurde am vergangenen Freitag in Zusammenarbeit mit dem Tennisverein FC Wesuwe das TOPSPIN-Turnier an der Clemensschule Wesuwe ausgetragen. Beim TOPSPIN Schultennis wird nach sehr vereinfachten Tennisregeln mit einem Tennisschläger auf Fun-Court Anlagen gespielt. Der Fun-Court besteht aus 2 seitlichen Holzwänden, auf denen in der Mitte in ca. 60 cm Höhe ein Querbrett angebracht ist, das als „Netz“ dient. Ziel ist es, den Ball nicht über, sondern unter das Querbrett zu spielen. Da Grundelemente des Tennis zum Einsatz kommen, eignet sich das TOPSPIN-Spiel vor allem, um Kinder an den Tennissport heranzuführen. Auch aus diesem Grund wurde das Turnier in Kooperation mit der Tennisabteilung des FC Wesuwe durchgeführt. Die Jugendwartin Frau Yvonne Düffels, Sportfachleiterin Frau Lena Ellen und Schulleiter Hermann Lübbers hatten das Turnier organisiert und durchgeführt. Unterstützt wurden sie von vielen Eltern, die als Schiedsrichter an sechs verschiedenen Spielfeldern die Spiele leiteten. Die Tennisregion Dollart-Ems-Vechte stellte für das Turnier die Spielanlagen, Tennisschläger, Bälle und Medaillen zur Verfügung. Mit Freude, Ehrgeiz und Begeisterung nahmen alle Kinder der Klassen 1-4 an dem Sportcup „TOPSPIN“ teil. Während des Vormittags wurden aus jeder Jahrgangsstufe die Klassensieger Mädchen und Klassensieger Jungen   ermittelt, die in einer Finalrunde in der 5.Stunde dann gegeneinander antraten, um jeweils den 1.Platz für sich zu gewinnen. Zum Finale hatten sich dann alle Schulkinder in der Halle versammelt und sahen bei echter Finalstimmung sehr spannende und aufregende Spiele. Die Turnhalle in Wesuwe bebte, als die 140 Kinder der Clemensschule ihre Mitschülerinnen und Mitschüler während der Finalspiele um die TOPSPIN-Schulmeisterschaft lautstark anfeuerten. Am Ende standen dann die jeweiligen Jahrgangsmeister fest, die aus den Händen von Frau Ellen und Frau Düffels Medaillen, Urkunden, Präsente und Einladungen zu einem Tennisschnuppertraining erhielten. Mit dem Gewinn der Jahrgangsmeisterschaft ist ebenfalls die Teilnahme an einem Turnier auf der Ebene der Tennisregion Weser-Ems verbunden. Zu den glücklichen Siegerinnen und Siegern gehören: 1. Jahrgang Mädchen: 1. Jahrgang Jungen: 1. Platz: Xenia Knodel 1. Platz: Noah Specker 2. Platz: Vanessa Kässens 2. Platz: Max Berenzen 2. Jahrgang Mädchen: 2. Jahrgang Jungen: 1. Platz: Fenja Diekmann 1. Platz: Maik Hasenleder 2. Platz: Elisa Piao 2. Platz: Henri Schnieders 3. Jahrgang Mädchen: 3. Jahrgang Jungen: 1. Platz: Nele Fährmann 1. Platz: Florian Lampen 2. Platz: Emma Schnieders 2. Platz: Nick Kail 4. Jahrgang Mädchen: 4. Jahrgang Jungen: 1. Platz: Franziska Koop 1. Platz: Kevin Rehnen 2. Platz: Emily Brink 2. Platz: Marius Hollen TOPSPIN 42 Wir gratulieren allen Kindern zu ihrem Sieg und freuen uns schon jetzt auf das nächste TOPSPIN-Turnier im kommenden Jahr!

Fotos in der Fotogalerie!