Weihnachtsaktion „Lebendiger Adventskalender“

Am 17. Dezember wurde es weihnachtlich an der Clemensschule. Das 17. Fenster wurde gegen 18.30 Uhr an der Tür der Grundschule geöffnet.

Viele Kinder, Eltern und Gäste waren der Einladung zum „Lebendigen Adventskalender“ gefolgt und sorgten für eine besinnliche und stimmungsvolle Atmosphäre vor der Clemensschule.

Die Kinder der Klasse 4b führten kleines Theaterstück vor und trugen ein Gedicht in Anlehnung an das Thema „Licht“ vor. Neben zwei Flötenspielerinnen begleitete Frau Ellen auf ihrer Gitarre die Lieder und trug so zur stimmungsvollen Besinnung bei. Frau Niemann führte durch das gut 20 minütige Programm und verabschiedete nach dem Lied „Tragt in die Welt nun ein Licht“die versammelte Gemeinschaft mit dem Wunsch: „Lasst die Lichter in der Welt erleuchten und macht die Dunkelheit und die Welt ein wenig heller und wärmer.“