Landwirtschafts-AG wieder auf Tour

Am letzten Dienstag waren die Kinder der Landwirtschafts-AG wieder auf Tour.  Der Milchbetrieb der Familie Keuter in Wesuwe-Siedlung war dieses Mal das Ziel. Auf dem Hof wurden die Kinder herzlich von Frau und Herrn Keuter und dem Hofhund begrüßt. Zuerst wurden aus hygienischen Gründen Plastiküberzieher über die Schuhe gezogen. Danach ging es zu den Kälbern und in die verschiedenen Ställe, wo sich jeweils unterschiedlich große Kühe befanden. Die kleinen Kälbchen waren bei den Kindern natürlich besonders beliebt.

Von Frau und Herrn Keuter erfuhren die Kinder viel Wissenswertes über die Kühe. Zum Beispiel, dass die Kühe, die Kälber bekommen, 6 Monate lang nicht gemolken werden oder dass alle Kühe einer bestimmtem Rasse Namen mit den selben Anfangsbuchstaben haben. Besonders interessant wurde es, als Frau und Herr Keuter den Kindern zeigten, wie die Kühe abends und morgens mit der Melkmaschine gemolken werden.

Zum Schluss gab es noch ein gemeinsames Erinnerungsfoto von einem Hofbesuch, der den Kindern sicherlich lange in guter Erinnerung bleiben wird. Ein herzliches Dankeschön an die Familie Keuter.

Advertisements