Bundesjugendspiele an der Clemensschule

Obwohl schon früh morgens die Temperaturen auf den Thermometern hoch kletterten, ließen es sich die Kinder der Clemensschule nicht nehmen tolle Leistungen während der Bundesjugendspiele zu zeigen.

Neben den Disziplinen „Springen, Laufen, Werfen“ konnten sich die Kinder unter Aufsicht der Rigenführer an vielen spannenden und erlebnisreichen Spielstationen auf dem Schulhof und in der Sporthalle sportlich betätigen.
Trotz warmer Wetterverhältnisse zeigten die Kinder beeindruckende Leistungen!

Krönender Abschluss des Sportfestes war der Staffellauf „Eltern gegen Lehrer“. Mit großer Begeisterung feuerten die 1.-4. Klässler freudig ihre Eltern und Lehrer an. Diese mussten in einer EM-Verkleidung ihre Schnelligkeit sowie Leistung unter Beweis stellen und einen Ball durch Dribbeln oder Tragen ans Ziel bringen. Neidlos gratuliert das Team der Clemensschule den Eltern zu ihrem Sieg. Diese konnten bei den drei Durchgängen stets punkten.

Im Anschluss daran wurde abschließend das Poplied „Happy“ gesungen und mitgetanzt.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Kolleginnen, Kollegen und Mitarbeitern der Clemensschule, die diesen Tag vorbereitet und organisiert haben. Außerdem möchten wir uns herzlich für die Unterstützung seitens der Elternschaft bedanken, die uns an diesem warmen Tag so tatkräftig geholfen und unterstützt haben.