Sommerliche Blumenwiese

An der Clemensschule locken derzeit wunderschöne Blumen in allen Farben und Sorten herumschwirrende Bienen und andere Wiesentiere an.

Wilde Blumenwiesen, so wie sie derzeit auch an der Clemensschule blüht, sehen nicht nur schön aus und duften nicht nur gut, sondern sind auch sehr wertvolle Biotope. Mit ihrer Artenvielfalt bieten sie zahlreichen Kleintieren und Insekten wie Schmetterlingen, Fliegen, Wildbienen und Hummeln einen Lebensraum. Aber auch viele Vögel verstecken sich gern im höheren Gras.

Neben herausragenden Sonnenblumen lassen auch Mohnblumen und viele andere farbenprächtige Sommerblumen die Clemensschule noch sommerlicher erscheinen. Eine wilde Blumenwiese bringt aber sogar noch mehr Vorteile mit sich: sie ist viel bunter, der Wasserbedarf ist geringer und die heimische Tierwelt vom Schmetterling bis zum Igel freut sich auch.

Gesät wurde diese Farbenpracht durch „Bonni“, den Hausmeister der Clemensschule. Dieser wurde durch Herrn Hermann Hüsers vom  „Verein Imme Bourtanger Moor e.V.“ auf die Wiesenidee gebracht. Wir freuen uns sehr über den farbenfrohen Tipp und offen, dass im kommenden Sommer noch weitere Sommerwiesen die Clemensschule schmücken.

blumenwiese01blumenwiese02