Wasserspiele des Fördervereins

Auch wenn der Förderverein der Clemensschule Wesuwe bei seinem Nachholtermin -das Turnier musste zu Beginn der Sommerferien wegen starker Regenfälle abgesagt werden- die Schulkinder zu einem Fußball- und Völkerballturnier eingeladen hatte, so stand doch das Wasser im Mittelpunkt des Geschehens. Wegen der hochsommerlichen Temperaturen hatte das Team des Fördervereins auf dem Sportgelände des FC Wesuwe etliche Plantschbecken, Rasensprenger, Wasserschläuche und Wasserspielzeuge aufgebaut. Hauptattraktion war jedoch die fast 30 m lange Wasserrutsche.

Nachdem die Fußball- und Völkerballspiele stark verkürzt durchgeführt worden waren, hieß es  zur Freude der Kinder: „Wasser marsch!“.

Für das leibliche Wohl hatten die vielen fleißigen Helfer des Fördervereins natürlich wieder vorbildlich gesorgt und so konnten sich die Kinder aber auch viele Väter und Mütter mit Getränken, Eis und Grillwürstchen versorgen.

Zum Abschluss fand das vor allem bei den Kindern so beliebte Fußballspiel gegen die Väter statt. Die Väter hatten gegen die spielstarken Mädchen und Jungen keine Chance und mussten eine deutliche Niederlage hinnehmen.

Im Schatten der Tribüne ließen dann Eltern und Kinder den rundum gelungenen Samstagnachmittag bei einem kühlen Getränk ausklingen.

Dem Team des Fördervereins der Clemensschule Wesuwe gilt ein herzliches Dankeschön für die wieder hervorragend organisierte Veranstaltung.