Frühblüher im Schulgarten

Schon jetzt muss an die wunderschön blühenden Frühblüher gedacht werden, die  Anfang März/April den Schulgarten der Clemensschule schmücken sollen.

Im Rahmen des Sachunterrichts haben sich die beiden zweiten Klassen wind- und wasserfest angezogen und bei nass kaltem Herbstwetter den Schulgarten bepflanzt.

Dank der tatkräftigen Unterstützung von Frau Fährrolfes wurden die Zweitklässler mit kleinen Körbchen ausgestattet und durften die im Vorraus gebuddelten Bodenlöcher eigenhänfig mit den Blumenzwiebeln bepflanzen und wieder mit Erde bedecken.

Nicht nur die Gartenpflege wurde den Kindern bei diesem Unterrichtsgang nahe gebracht, sondern auch der rücksichtsvolle Umgang mit der Natur sowie die verschiedenen Sorten der Frühblüher.

Neben spitzförmigen Tulpen und Hyazinthen können im kommenden Frühjahr dann Osterglocken und Schneeglöckchen bestaunt werden.

Advertisements