Clemensschule richtet Schulfußballturnier der Mädchen aus

Die Clemenschule war in diesem Jahr Ausrichter der 1. Runde des Schulfußballturniers der Mädchen. Zu einem Viererturnier trafen sich am letzten Dienstag die Mädchenteams der Ansgarischule Haren, der Josefschule Emmeln, der Marienschule Erika/Altenberge und der Clemensschule Wesuwe.

Bei herrlichem Frühlingswetter wurde parallel auf zwei Plätzen jeweils zweimal 10 Minuten gespielt. Es gab viele interessante und schöne Spiel.  Man merkte den Mädchen den Spaß am Fußballspielen an, und es zeigte sich, dass einige Spielerinnen sehr fleißig trainiert hatten.

Das Team der Clemensschule startete mit einer knappen Niederlage gegen die Marienschule ins Turnier, spielte im zweiten Spiel gegen die  Ansgarischule unentschieden und siegte im letzten Spiel gegen die Josefschule Emmeln mit 2 : 1. Hier machten sich die vielen Schulkinder der Clemensschule, die am Spielfeldrand standen und ihr Team lautstark anfeuerten, besonders bemerkbar.

Als die Sportlehrkraft der Clemensschule Melanie Niehoff am Ende den Turniersieger bekannt gab, konnten sich die Spielerinnen aus Erika/Altenberge über den Einzug in die 2. Runde freuen. Frau Niehoff bedankte sich bei allen Teams für die fairen Spiele und wünschte den Mädchen der Marienschule viel Erfolg in der nächsten Runde.