Schulgartenpflege 

Im hauseigenen Schulgarten der Clemensschule wird fleißig gepflanzt, bewässert und gekümmert. 

Bereits vor den Osterferien haben die Kinder der zweiten Klassen Kartoffelknollen in die Beete des Schulgartens eingepflanzt. Aufgrund des trockenen Wetters muss das Gemüse nun regelmäßig bewässert und umsorgt werden. Die Kinder lernen so sich um etwas zu kümmern und den Wachstumsprozess zu begleiten und zu unterstützen.

Wöchentlich kümmern sich die Zweitklässler nun darum, dass die Kartoffelpflanzen zu wachsen beginnen. Nach ertragreicher Ernte werden die Speisekartoffeln natürlich weiterverarbeitet und in Form von Kartoffelpuffern oder Kartoffelchips vernascht. 

Fotos folgen. 

Advertisements