Exkursion in den Wald

Auch weiterhin beschäftigen sich die Kinder der Clemensschule mit der Natur rund um die Grundschule. Am Donnerstag haben die beiden dritten Klassen den goldenen Oktober noch ausgenutzt und sind bei strahlendem Sonnenschein in den Wesuweer Wald marschiert.

Im Vorfeld wurden die Verhaltensweisen und Regeln im Wald genau besprochen, damit die Waldbewohner nicht gestört und Pflanzen und Pilze nicht wahllos abgerissen oder platt getreten werden.

Als Wald-Detektive haben die Kleinen den Wald dann hinsichtlich seiner Bewohner und Pflanzen genauer unter die Lupe genommen.

Dabei wurden viele verschiedene Pilzsorten entdeckt, rötlich gefärbte Blätter eingesammelt und Tiere beobachtet.

Der Wald als Erlebnisort hat die Mädchen und Jungs gleichermaßen fasziniert und zum Staunen gebracht. Besonders die Vielfalt der Pilze hat die Grundschulkinder beeindruckt.

Einige Eindrücke von einer sonnigen Unterrichtsstunde im Freien: