Freilichttheater „Ronja Räubertochter“

Kurz vor den Ferien heißt es für die 1.-3. Klässler der Clemensschule immer: auf nach Meppen in die Freichlichtbühne.

Am heutigen Montag durften sich die Grundschüler dort das musikalische Theaterstück „Ronja Räubertochter“ anschauen. Mit lauten Knalleffekten, musikalischen Einlagen, viel Gesang, einfallsreichen Kostümen und einem aufwändig gestalteten Bühnenbild wurden die Kinder in die aufregende Welt von Ronja mitgenommen. Die abenteuerlustige Räubertochter muss allerdings noch Vieles lernen: aber besonders muss sie sich vor den Wilddruden hüten und den Wald mit seinen Gefahren meiden. Was ihr leider nicht immer gelingt. Doch was sie auf der Mattisburg von ihrem Vater Mattis gelernt hat, ist ihr beim Überleben im Wald und im Kampf gegen die Druden noch hilfreich. Gemeinsam mit ihrem neuen Freund Birk kämpft sie sich tapfer durch das Waldleben.

Trotz der kühlen Temperaturen war es ein rundum gelungenes Theaterstück für Klein und Groß. Wir freuen uns schon jetzt auf das Theaterstück „Madagaskar“ im nächsten Jahr.