Fit durch Seilspringen – Workshop an der Clemensschule

Der letzte Freitag stand für die Kinder der Klasse 3 ganz im Zeichen des „Rope Skipping“. „Rope Skipping“ ist die sportliche Form des Seilspringens und seit Jahren fester Bestandteil im Sportplan der Clemensschule Wesuwe. Zwei Stunden lang übten die Kinder mit ihrer Trainerin und Workshop-Leiterin Frau Sandra Schultjan in der Halle das sportliche Seilspringen. Anschließend präsentierten die Kinder der Klasse 3 ihr Können der ganzen Schule. Es wurden viele verschiedene Sprünge vom Basic Jump bis  Side Swing und auch Partnersprünge gezeigt. Hierfür bekamen die Kinder von den Zuschaiuern, unter denen sich auch Eltern befanden, viel Applaus.

Mit der Aktion „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) möchte die Deutsche Herz Stiftung Kinder zu mehr Bewegung motivieren. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken. An Grundschulen wird mit einem kostenfreien zweistündigen Basis-Kurs die sportliche Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“ – vermittelt. Dieser besteht aus einem angeleiteten Workshop und vermittelt zahlreiche Sprungvariationen, die allein, zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt werden können. Die sportliche Form des Seilspringens eignet sich zur Schulung und Verbesserung motorischer Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination. Durch die Teamarbeit wird die Integration körperlich aber auch sozial schwächerer Kinder vorangetrieben. Die Erfolgserlebnisse beim Springen motivieren und erhöhen die Freude an der Bewegung. Das Projekt erfreut sich großer Beliebtheit und wurde in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München wissenschaftlich untersucht. Aktuell wird Skipping Hearts in Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Berlin, Bayern, Saarland, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und in Sachsen-Anhalt durchgeführt und hat bundesweit mit über 10.000 Workshops bereits mehr als 500.000 Kinder erreicht.

Weitere Informationen: Deutsche Herzstiftung, http://www.skippinghearts.de