„Die Schlafmütze des Königs“ von der Theater AG der Clemensschule aufgeführt

Dass Schlaf sehr wichtig ist, weiß jedes Kind und das eine Schlafmütze da besondere Dienste leisten kann, erfuhren die großen und kleinen Zuschauer am letzten Freitag vor den Sommerferien bei der Auffführung des Theaterstücks „Die Schlafmütze des Königs“ durch die Theater-AG der Clemensschule Wesuwe.

Ein Segen ist diese Schlafmütze- denn der König ist durch sie immer gut ausgeschlafen: gütig statt griesgrämig, gerecht statt genervt, geduldig statt gestresst – gottseidank!

Schlitzohr, der Räuber, hat von diesem wundersamen Ding gehört – er lebt im Wald, schläft trotzdemn schlecht – kurz:  er will diese Schlafmütze haben. Und obwohl er nun wahrlich kein großes Licht ist, gelingt es ihm, die Schlafmütze des Königs zu klauen. Mit schrecklichen Folgen für König, Hofstaat und Gesindel! Doch das kümmert Schlitzohr wenig – er schläft währenddessen tief und fest. Dabei schnarcht er so laut durch’s Unterholz, dass ihn der Hofnarr findet und ihm die Mütze, pfiffig wie er ist, abschwindeln kann.

Mit der Mütze – da hat Schlitzohr jetzt aber Glück! – ist der König wieder weise statt wild, witzig statt wütend – warum? Na, weil er eben gut ausgeschlafen ist.

Beeindruckend und überzeugend spielten die vielen Schauspielerinnen und Schauspieler der Theater – AG ihre Rollen. Wochenlanges Üben unter der Leitung von Irina Dalmann hatten sich gelohnt. Ach die bunten und geschmackvollen Kostüme sowie das Bühnenbild konnten überzeugen und trugen neben der schauspielerischen Leistung der Kinder zum Gelingen der Aufführung bei. Auch eine Zugabe fehlte zum Abschluss nicht.

Die zahlreichen Zuschauer – Schulkinder und Eltern – dankten es den Theaterkindern und Irina Dalmann mit langanhaltendem Applaus.