Kinder der Klassen 4a und 4b verabschieden sich musikalisch

Im Anschluss an die Aufführung der Theater-AG hatten die Kinder der Klassen 4a und 4b ihren Auftritt. Mit zwei eingeübten Liedern und einer Zugabe verabschiedeten sie sich von ihrer Clemensschule und den Kindern der Klassen 1- 3 sowie von den Lehrerinnen und Lehrern. Geübt hatten im Vorfeld Cornelia Larink, Lisa Menke und Thomas Beermann mit den Kindern.

So, wie sich die meisten Kinder der Klasse 4 wohl auch gefühlt haben dürften, war das erste Lied „Müssen wir denn wirklich schon geh’n?“ ehr nachdenklich und traurig und das folgende Lied „Wenn der Sommer kommt“ fröhlich und aufmunternd. Begleitet von Lisa Menke und Thomas Beermann mit der Gitarre und Noah Specker mit der Kachon, zeigten sich die kleinen und großen Zuhörer in der Turnhalle der Clemensschule Wesuwe doch sehr gerührt bei der Darbietung der Lieder. Bei der Zugabe „Alles Banane“ stimmten aber dann alle Kinder und auch Erwachsene kräftig und fröhlich mit ein.

Schulleiter Hermann Lübbers bedankte sich zum Schluss bei allen für die tollen Lieder und wünschte den zukünftigen Fünftklässlern alles Gute auf ihrem weiteren Weg an den neuen Schulen in Haren und Meppen.