Bienen der Clemensschule ziehen ins Winterquartier

Den Bienen im Bienenschaukasten der Clemensschule Wesuwe wird es langsam zu kalt. Da das Bienenvolk nicht groß genug ist, um im sich im Winter gegenseitig zu wärmen, stand nun der Umzug der Bienen in ihr Winterquartier an. Aus diesem Grund besuchte Hermann Hüsers vom Verein „Imme Bourtanger Moor“ die Clemensschule. Unterstützt wurde er dabei von den Kindern der Kl. 4, die auch den Sommer über die Bienen betreut hatten.

Schritt für Schritt erklärte Hermann Hüsers sein Vorgehen und die Kinder schauten ihm sehr interessiert bei seiner Arbeit zu. Nachdem die Waben mit den Bienen in einer Transportbox verstaut waren, hingen noch mit Honig gefüllte Waben im Innern des Bienenkastens.  Hermann Hüsers trennte die Honigwaben mit einem Messer ab und verteilte kleine Stücke an die Kinder zum Probieren, die von der süßen Leckerei nicht genug bekommen konnten.

Im nächsten Frühjahr wird dann zur Freude der Schulkinder und der interessierten Besucher wieder ein neues Bienenvolk in den Bienenschaukasten der Clemensschule einziehen.