Ernährungsprojekt mit der EDEKA-Stiftung in Klasse 3

Das Ernährungsprogramm der EDEKA Stiftung ist Teil von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ und zielt darauf ab, Kinder schon früh für eine ausgewogene Ernährung zu begeistern. Die Idee des Projektes passt gut zum Gesundheitskonzept der Clemensschule und vertieft bzw. ergänzt ausgezeichnet das Ziel der Schule, die Kinder für gesunde Ernährung zu sensibilisieren.

In Kooperation mit Edeka Konen aus Haren als Paten- (Edeka Konen organisierte die Projektmaterialien und Zutaten für das Essen), konnte das Projekt zum zweiten Mal an der Clemensschule durchgeführt werden. Der gut strukurierte und abwechslungsreiche Projektablauf trug wesentlich zum Gelingen des Tages bei. Das Team der Edeka Stiftung mit Elif und Mustafa wurde von Frau und Herr Konen und der Klassenlehrerin Frau Petra Schumacher tatkräftig unterstützt.

Der Tag begann für die Kinder der Klasse 3 mit einem gemeinsame gesunden Frühstück. Es gab liebevoll zubereitete Gemüsespieße und Vollkornbrot mit Frischkäse.

Im 2. Teil des Projektes ging es oft spielerisch zu, wobei es innhaltlich um gesunde Ernährung (Ernährungspyramide), Bewegung und Verantwortung übernehmen (für uns, die Mitmwnschen und Umwelt) ging.

Im letzetn Projektteil wurde es dann sehr praktisch. Mit Kochmütze und -schürze ausgestattet, bereiteten alle Pojektteilnehmer ein vollwertiges Mittagessen zu. Es gab vegetarische Bolognese mit Vollkornnudeln und Quark mit Obst. Allen schmeckte es ausgezeichnet.

Den Kindern hat der Projekttag sehr, sehr viel Spaß gemacht. Bis zum Schluss des sehr lehrreichen Projekttages waren alle mit Begeisterung bei der Sache. Wir bedanken uns sehr bei Elfi und Mustafa von der Edeka Stiftung und beim Projektpaten Edeka Konen.