Kinderbuchautorin Anna Lott liest vor

Was gibt es Schöneres, als bei kaltem und nassem Schmuddelwetter in der warmen Stube ein Buch zu lesen oder aus einem Buch vorgelesen zu bekommen. Dieses Glück hatten nun die Kinder der Clemensschule Wesuwe am letzten Mittwoch vor den Zeugnisferien. Die Kinderbuchautorin Anna Lott war angereist, um den Kindern der Clemensschule im Heimathaus Wesuwe aus ihrem Buch „Moppi und Möhre – Abenteuer im Meerschweinchenhotel“  vorzulesen. Mit viel Gestik, einem gekonnten Vortrag und dem Einbeziehen der jungen Zuhörerinnen und Zuhörer in die Handlung, gelang es Anna Lott die Schulkinder in ihren Bann zu ziehen. In der Geschichte geht es um Moppi und Möhre, die ins Meerschweinchenhotel müssen, weil ihre Besitzer in den Urlaub fahren. Doch der Abschiedsschmerz währt nicht lange, denn das Leben im Meerschweinchenhotel ist herrlich: Es gibt Gurkeneis und Löwenzahnmilch mit Strohhalm, die Heubergbetten sind kuschlig weich und man kann per Rutsche gleich zum Knabberbüfett sausen. Und dann sind da noch Elvis, Schäfi, Grufti und Nacki, mit denen man richtig was erleben kann. Doch als Schäfi in den Hotelpool fällt – ohne Schwimmflügel! – wird es Moppi und Möhre fast ein bisschen zu aufregend … Passende Bilder von Susanne Göhlich aus dem Buch, wurden auf eine große Leinwand projiziert und machten das Vorgelesene noch lebendiger.

Die Zeit verging für die Kinder wie im Fluge, und so ging die Veranstaltung mit Anna Lott den meisten Kindern viel zu schnell zu Ende.

Nachdem sich der Vorsitzende des Fördervereins der Clemensschule und Schulleiter Hermann Lübbers bei Anna Lott für den gekonnten Vortrag, bei dem Team des Fördervereins der Clemensschule für die so tatkräftige  Mithilfe und bei der Giraffenbuchhandlung Kremer aus Haren, die mit einem bunten Büchertisch ebenfalls präsent war, für ihre Unterstützung herzlich bedankt hatte, gab es für Anna Lott tosenden Applaus und für alle Kinder eine Autogrammkarte der Autorin.

Die ganze Schule bedankt sich bei dem Förderverein der Clemensschule und der Giraffenbuchhandlung Kremer für die Organisation und die finanzielle Unterstützung, die die Lesung mit Anna Lott erst ermöglicht hat!!