Alle Klassen gehen wieder zur Schule

Ab Montag, dem 15.06.2020, ist es nun endlich so weit, alle Klassen nehmen wieder am Präsensunterricht in der Schule teil. Wir freuen uns sehr!! Nun kommen endlich auch die Erstklässler zurück. In der 1a und 1b sind die Kinder jeweils in eine rote und grüne Gruppe eingeteilt worden. Diese Gruppen kommen dann immer im Wechsel zur Schule. Die Gruppe, die gerade zu Hause bleiben muss, bekommt Aufgaben für das „Lernen zu Hause“ mit. Zu den Kindern, die Präsensunterricht haben, kommen noch Kinder, die in der Notbetreuung angemeldet sind. Diese Kinder werden von unseren pädagogischen Mitarbeiterinnen betreut. Von unseren 120 Kindern  sind dann täglich ca. 65 – 70 Kinder in der Clemensschule. So wird gewährleistet, dass in den Klassen und auf dem Schulhof die Abstandsregeln eingehalten werden können.

Darüber, wer zu welcher Gruppe gehört, welche Eingänge oder welche Fahrradständer benutzt werden sollen, informieren die Klassenlehrerinnen. Die Lehrkräfte üben in den ersten Tagen die Abstands- und Hygieneregeln mit den Kindern ein.

Anmeldungen zur Notbetreuung sind weiterhin möglich. Antragsformulare sind in der Schule erhältlich. Die Notbetreuung wird bei Bedarf von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 – 12.45 Uhr und in besonderen Fällen auch bis 15.30 Uhr vorgehalten. Ein Nachweis über die Berechtigung (z.B. Bescheinigung des Arbeitgebers) muss vorgelegt werden. Bei Fragen und Unklarheiten zur Notbetreuung setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.