Tolle Stimmung bei den Bundesjugendspielen

Bei sehr guten äußeren Bedingungen konnten in diesem Schuljahr die Bundesjugendspiele an der Clemensschule in Wesuwe stattfinden. Bedingt durch verschiedene Corona-Auflagen fanden die Spiele in anderer Form als sonst statt. Doch das tat der Freude und Begeisterung der Kinder keinen Abbruch. Mit großem Einsatz und viel Spaß waren die Kinder bei der Sache. Das Üben in den Vorwochen machte sich sehr positiv bemerkbar und die Kinder konnten tolle Leistungen erzielen. Vor und nach den Wettbewerben gab es für die Kinder unterschiedliche Ballspielstationen mit Fußball, Völkerball und Schlagball. In den Pausen wurde frisches Obst und Gemüse angeboten, das mehrere Eltern mundgerecht zubereitetet hatten. Dies kam bei den Kindern sehr gut.

Dank der guten Organisation durch unsere Sportlehrkraft Frau Niehoff verlief der Vormittag sehr harmonisch ab. Unterstützt wurden die Lehrer von mehreren Eltern, den pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Wir bedanken uns bei den Kindern für das hervorragende Mitmachen und bei den Eltern für die große Unterstützung. Alles zusammen hat den Vormittag zu einem echten Sport-fest werden lassen.

Am Montag und Dienstag nach dem Sportfest erhielten die Kinder ihre Urkunden. Die Ehrenurkunden wurden feierlich in der Arena der Schule ausgeteilt.