Spendenübergabe an die Hospiz-Hilfe Meppen

Nach dem Abschluss des Sponsorenlaufs 2021 stand fest, dass eine beeindruckende Summe von den Kinder der Clemensschule erlaufen werden konnte. Die Spendensumme geht je zur Hälfte an das Projekt „Hospiz macht Schule“ und an den Verein Nuevo Dia Guatemala.

Am letzten Freitag konnte nun ein symbolischer Scheck über 2166 € an die Hospiz-Hilfe Meppen übergeben werden. Frau Annegret Bückmann, Frau Maria Borgmann und Frau Melanie Wilke waren zu diesem Anlass an die Clemensschule Wesuwe gekommen. Nachdem sich die drei Damen kurz persönlich vorgestellt und von ihrer Arbeit berichtet hatten, überreichten Kinder den übergroßen Scheck.

Frau Bückmann, Frau Borgmann und Frau Wilke zeigten sich beeindruckt und bedankten sich bei allen Kinder der Clemensschule und den vielen Sponsoren für die großartige finanzielle Unterstützung.

Alle drei hoffen, dass es nun bald wieder möglich sein wird, das Projekt „Hospitz macht Schule“ an den interessierten Schulen durchzuführen.

Mit einem Brief bedankte sich die Vorsitzende Kathrin Schnieders bei den Kindern der Clemensschule Wesuwe. (Brief Hospiz-Hilfe Meppen hier!!)