Schule fällt am Donnerstag aus!

Pressemitteilungen:

In allen Schulen im Landkreis Emsland fällt am Donnerstag, den 17.02.2022, der Unterricht aus!

Sturmtief Ylenia rollt an – Kein sicherer Schulweg gewährleistet

Meppen. Der Landkreis Emsland hat aufgrund der bestehenden Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) entschieden, den Unterricht an den allgemein bildenden und Berufsbildenden Schulen am Donnerstag, 17. Februar, ausfallen zu lassen.

„Vor dem Hintergrund des angekündigten Sturmtiefs Ylenia ist uns das Risiko zu groß, Schule stattfinden zu lassen. Wir können die Sicherheit des Schulwegs und der Schülerbeförderung nicht gewährleisten“, begründet Landrat Marc-André Burgdorf die Entscheidung. Er betont, dass die frühzeitige Entscheidung für alle Beteiligten, seien es Eltern und Erziehungsberechtigte, Schule sowie die Beförderungsunternehmen, von Vorteil sei und sie sich damit entsprechend auf die Situation einrichten könnten. Der Landkreis Emsland verweist darauf, dass die Schulen auch bei Unterrichtsausfall eine Betreuung der Schülerinnen und Schüler sicherstellen müssen. Ein regulärer Unterricht findet jedoch nicht statt. Die Anordnung von Distanzunterricht durch den Landkreis Emsland ist nach aktueller Rechtslage des Landes Niedersachsen nicht vorgesehen.

Der DWD hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vor Orkanböen mit hohen Windgeschwindigkeiten gewarnt, die sich gegen Donnerstagabend zunächst abschwächen sollen. Erst ab Freitagabend wird ein weiteres Tief erwartet, das erneut Orkanböen mit sich bringen könnte.

Der Landkreis Emsland informiert über den Unterrichtsausfall auch über Facebook sowie über die Landkreis Emsland-App.