Projekt „Schulobst Niedersachsen“

Schulobst-Bild-mit-Logo-web

Mit der Aktion „Schulobst Niedersachsen“ möchte das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Schülerinnen und Schülern eine Extraportion Vitamine und Mineralstoffe anbieten und ein positives Ernährungsverhalten im Schulalltag fördern.

Seit dem Schuljahr 2016/17 gibt es das Projekt an der Clemensschule. Organisiert wird die Schulobstaktion von engagierten Eltern, die eine Stunde vor der 1. großen Pause damit beginnen, das von Edeka Konen aus Haren gelieferte Obst und Gemüse portionsgerecht zu zerschneiden und zu verteilen. Ohne die Unterstützung der Wesuwerer Eltern, die dankenswerterweise von Frau Vortherms koordiniert wird, wäre die Aktion nicht durchführbar.

Das angebotene Obst und Gemüse erfreut sich bei den Schulkindern großer Beliebtheit und so sind spätestens nach der 2. großen Pause auch alle Obst- und Gemüseboxen leergegessen.

Weitere Infos unter: www.schulobst.niedersachsen.de